Geschichte

Wappen

Film zur Fünfzigjahrfeier

Erläuterung des Vierherrenborner Ortswappens

<

Das Wappen besteht aus einem im Blau schwebenen silbernen Brunnen mit rundem Becken,
runder Säule rechteckiger Deckplatte und Kugel.

Im Schildfuß sind in einem gevierten Schild die Wappen der vier ehemaligen Grundherren der heutigen Siedlung Vierherrenborn angebracht:

• von Soetern (roter Doppelhacken in Gold),
• von Warsberg (silberner gekrönter Löwe in Schwarz),
• St. Paulin (silberne Bischofsmütze auf silbernem Palmenzweig in Rot) und
• dem Kurfürstentum Trier (rotes Kreuz in Silber).